Allgemeine Informationen

Praxis Dr. Kappl,
Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren



Schön , dass sie zu uns gefunden haben.Wir sind eine allgemeinärztliche Praxis mit Schwerpunkt Naturheilmedizin. Zur Anwendung kommen verschiedene Methoden aus der Naturheiltherapie. Unsere Paxis befindet sich ist in der Gemeinde Wackersdorf, ungefähr 30 km direkt nördlich von Regensburg.




Die naturheilkundlichen Schwerpunkte unserer Praxis sind:

  • Kinesiologie, Applied Kinesiology

  • Apitherapie

  • Oberondiagnostik

  • Behandlung mit Vitalpilzen (Mykomolekulare Therapie)

  • Orthomolekulare Therapie

  • Behandlung mit Heilpflanzen

  • Behandlung mit Homöopathie und Spagyrischen Essenzen

  • Osteopathische Techniken

  • Eigenblutbehandlungen

  • Ausleitende Verfahren wie Schröpfen

  • Klangtherapie mit Stimmgabeln

  • Akupunktur

Welche Erkrankungen behandeln wir ?

  • Prinzipiell werden bei uns Menschen mit allen ihren Beschwerden ernst genommen und behandelt. Viele Patienten sind auf der Suche nach einer naturheilkundlichen Therapie für akute oder chronische Beschwerden. Gerne unterstützen wir auch „eigentlich gesunde“ Menschen, die nach Rat suchen, weil sie sich nicht richtig wohl, körperlich und geistig belastbar fühlen. In unsere Praxis kommen oft viele Patienten, die schon länger krank sind. Oft kommen Menschen auch von weiter her zu uns, weil andere Ärzte ihnen gesagt haben, dass sie „damit leben“ müssen, dass man „da nichts machen“ könne oder so ähnlich. Meiner Erfahrung nach kann man zwar manche Krankheiten nicht vollständig heilen. Oft gibt es aber die Möglichkeit, besonders belastende Symptome zu lindern. Das gilt zum Beispiel auch im Rahmen von onkologischen Therapien. Auch Symptome wie Bluthochdruck, allergische Beschwerden an Haut und Bronchialsystem oder auffällige Laborwerte sind oft Anlass dafür, eine auf Prävention und Naturheilverfahren spezialisierte Arztpraxis aufzusuchen. Sehr häufig müssen die Patienten dafür allerdings etwas im Rahmen ihrer Lebensführung verändern. Ihr Ernährung zum [...]

Unsere Naturheilverfahren

  • Schröpftherapie
    Im Mittelalter war das Schröpfglas lange Zeit das Zeichen des Arztes. Im Zuge der „Modernisierung“ der Medizin geriet aber diese über hunderte von Jahren bewährte Therapie in die Vergessenheit. Erst durch die traditionelle chinesische Medizin, in der Schröpftherapie auch eine wichtige Rolle spielt, hielt das Schröpfen wieder Einzug in die westliche Naturheilkunde. Zunächst werden Gelosen, tastbare Verdickungen im Hautbereich, [...]
  • Allergiebehandlung, Bioresonanz
    Im Rahmen der Bioresonanztherapie werden Oszillationen des Körpers zur Behandlung eingesetzt. Krankhafte Schwingungen werden dabei „umgedreht“ und dem Körper wieder zugeführt. Das Ziel hierbei ist es, krankhafte Frequenzen abzumildern oder – im besten Falle- komplett zu beseitigen. Umgangssprachlich hat sich auch der Begriff „löschen“ etabliert. Mit bestimmten Geräten ist es auch möglich, homöopathische [...]
  • Schüßler Salze
    Der homöopatisch tätige Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler war der „Erfinder der Schüßler Salze“. Statt der vielen unterschiedlichen Homöopathika war für ihn eine sehr geringe Anzahl von homöopatischen Grundstoffen- die späteren Schüßler Salze- für seine Therapie ausreichend. Er ging davon aus, dass viele krankhafte Prozesse ihren Ursprung in einem gestörten Mineralhaushalt haben. Große Bedeutung hatte für ihn das Fehlen [...]
  • Klangtherapie
    Klänge und akustische Signale wurden schon immer in der Behandlung eingesetzt. Beispielhaft sei hier die historische Schamanenmedizin oder die Medizin von Naturvölkern genannt. In der heutigen Naturheilpraxis werden vor allem Klangerzeuger wie Klangschalen und/oder Stimmgabeln eingesetzt. Klangschalen weisen ein breiteres Klangspektrum auf, werden gerne im Wellnessbereich verwendet. Stimmgabeln besitzen eine genau definierten Frequenz und [...]
  • Eigenblut bei Allergien
    Wie funktioniert die Eigenblutbehandlung ? Dem Patienten wird eine kleine Menge Blut aus der Armvene entnommen. Anschließend wird das Blut intramuskulär oder unter die Haut injiziert. Es kann zur besseren Wirksamkeit nach entsprechender Testung auch mit einer homöopathischen Arznei vermischt oder mit Ozon angereichert werden.   Wie wirkt die Eigenbluttherapie? Die therapeutische Anwendung von Eigenblut gehört zu den so genannten [...]
  • Orthomolekulare Medizin
    Um gesund zu bleiben, braucht jeder Mensch eine Basisversorgung mit einer ganzen Reihe von Mikronährstoffen: eine ausgewogene Mischung der richtigen Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Die Behandlung von Krankheiten und ihre Vorbeugung mit Hilfe von Mikronährstoffen wird auch als orthomolekulare Medizin bezeichnet. Die meisten Menschen in den modernen Industriestaaten haben zwar gut gefüllte Kühlschränke. Trotzdem (oder gerade [...]
  • Heilpflanzen, Behandlung dr. Kappl
    Die Anwendung von Heilkräutern – auch als Heilpflanzen oder Phytotherapeutika bezeichnet – hat auf der ganzen Welt eine lange Tradition. Wahrscheinlich ist der Gebrauch heilkräftiger Pflanzen die älteste medizinische Anwendung überhaupt. Heute bezeichnen wir diese Therapierichtung als Phytotherapie (Phyton, gr. = Pflanze). Genutzt werden im Rahmen der Pflanzenheilkunde Samen, Blüte oder Wurzel von Heilpflanzen, manchmal auch die [...]
  • Sauerstofftherapie
    Die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie (SMT) wurde von Manfred von Ardenne entwickelt. Sie dient der Behandlung von Sauerstoffmangelzuständen und es wird von guten Erfolgen berichtet: sowohl präventiv zur Verbesserung des Energiestatus als auch kurativ, etwa in der Behandlung von Durchblutungsstörungen, Blutdruckregulationsstörungen oder Atemwegserkrankungen. Als weitere Einsatzmöglichkeiten werden die begleitende Krebstherapie, die Behandlung [...]
  • vitalpilztherapie, Mykotherapie
    Vitalpilze (Mykomolekulare Therapie) Heil- oder Vitalpilze kann man einsetzen, um die körpereigene Regulation wieder in Gang zu bringen. In unserer Praxis werden sie häufig genutzt. Alleine oder in Kombination mit der Orthomolekularen Therapie und Heilkräutern. Diese Kombinationstherapie nennen wir auch Mykomolekulare Therapie. Pilze wie Cordyceps, Reishi oder Hericium verfügen über viele wichtige Inhaltsstoffe mit einem breiten [...]

Suchen

Sprechzeiten

Allgemeinärztliche Sprechstunden

Montag - Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr
Montag Nachmittag: 16.30 - 18.30 Uhr
Donnerstag Nachmittag: 17.00 - 19.00 Uhr

Naturheilpraxis Sprechstunden


Dienstag und Freitags Nachmittag
nach vorheriger Terminvereinbarung

Sie erreichen uns

Telefon: 09431 - 759400
FAX: 09431 - 759494

Apitherapie

  • Apitherapie
    Was ist Apitherapie ? Der Begriff setzt sich aus Apis = Honigbiene und Therapie = Behandlung zusammen. Apitherapie meint also den Einsatz von Bienenprodukten zur Vorbeugung, Linderung und – im Idealfall – zur Heilung. Dazu nutzen Apitherapeuten verschiedene Substanzen, die mit den Honigbienen zu tun haben: Honig, Blütenpollen, Propolis, Bienenwachs, Gelée Royal, Bienenbrot, Bienengift, Bienenstockluft oder Apilarnil. Die Methoden der Apitherapie werden nicht an den medizinischen Hochschulen Europas gelehrt, sie werden hierzulande wissenschaftlich nicht anerkannt und von den Krankenkassen nur ausnahmsweise erstattet. Wichtig [...]

Vitalpilze-Naturheilkunde

Was bedeutet Kinesiologie ?

  • Kinesiologie
    Die Kinesiologie stellt eine wichtige Diagnostikmethode in unserer Praxis dar. Deswegen möchten wir gerne dieses System näher erläutern. Ein wesentlicher Bestandteil der ärztlichen Behandlung stellt die Diagnostik dar. In der klassischen Medizin werden hier körperliche Untersuchungen, Laboruntersuchungen, oder auch apparative Diagnostik wie Ultraschall und Röntgen, sowie eine Vielzahl weiterer Untersuchungsmethoden angewendet. Auch in der Naturheilmedizin ist es wichtig, spezielle Diagnostikmethoden anzuwenden. Neben klassischen Untersuchungsmethoden wie Labordiagnostik, Stuhluntersuchungen haben sich hier mehrere Diagnostikverfahren entwickelt und etabliert. Einer der Diagnostikschwerpunkte in unserer Praxis stellt die Kinesiologie dar. Entdeckt und initial entwickelt wurde diese Methode von Georg Goodhard, einem amerikanischen Chiropraktiker. Dieser hat entdeckt, dass sich ein schwacher Muskel durch bestimmte Manipulationen wieder stärken lies. In Laufe der Zeit wurde herausgefunden,  dass sich die Muskelkraft über viele Methoden und Diagnostika wie Akupunkturpunkte, Nosoden und Homöopathie beeinflussen lassen kann. Mittlerweile ist aus der Kinesiologie ein sehr [...]

Biologische Krebstherapie

  • Biologische Tumortherapie, Krebstherapie
    In meiner Praxis behandle ich viele Menschen mit Methoden, die zur so genannten biologischen Tumortherapie gehören. Es gibt drei hauptsächliche Einsatzgebiete dafür: präventive Maßnahmen, zum Beispiel bei Menschen mit erhöhtem Risiko, eine Tumorerkrankung zu entwickeln die eigentliche biologische Therapie von Krebserkrankungen begleitende Maßnahmen im Rahmen einer Tumortherapie mit dem Ziel, die Nebenwirkungen zu verringern   Krebsprävention Viele meiner Patienten haben so genannte Krebsvorstufen, also zum Beispiel verdächtige Leberflecken (dysplastische Naevi), erhöhte PSA-Werte oder auffällige PAP-Werte. Krebserkrankungen betrachte ich ganzheitlich. Ich sehe sie also nicht als isolierte Erkrankungen bestimmter Organe, sondern als Teil einer Allgemeinerkrankung. Dieser Vorstellung nach entsteht ein Krebs, wenn die Immunabwehr geschwächt oder der Stoffwechsel gestört ist, was sich oft durch Fehlbesiedlungen im Darm (Darmdysbiosen) zeigt. Bei der vorsorglichen [...]